Das kleine SwinGolf-Einmaleins

Driving Range:
Der Übungsplatz, auf dem Sie an ihrem Schwung feilen.

Fairway (Spielbahn): 
Das kurz gemähte Gras. Da sollte der Ball hin.

Green (Grün): 
Vieles auf dem Swin Golf Platz ist grün.
Aber das Green heißt die kurz gemähte Fläche um das Loch herum

Handicap:
Die Zahl der Schläge, die über Par gespielt werden. Je niedriger desto besser.

Par (Professional Average Result):
Die Zahl der Schläge, die ein Spieler an diesem Loch höchstens brauchen sollte.

Rough: 
Das wild wuchernde Gras. Da sollte der Ball nicht hin.

Tee: 
Kunststoffstift der zum Aufsetzen des Golfballes am Abschlag benötigt wird.